VERHALTENSTHERAPIE

Als Verhaltenstherapie (VT) wird ein Spektrum von Methoden im Fachgebiet der Psychotherapie bezeichnet. Diesen ist trotz zahlreicher Unterschiede hinsichtlich theoretischer Annahmen und praktischer Methoden gemeinsam, dass sie das Modell der klassischen Konditionierung als zentral für die Abläufe in der menschlichen Psyche bewerten. Ein weiteres Merkmal verhaltenstherapeutischer Verfahren ist diHilfe zur Selbsthilfe. Im Mittelpunkt steht, dem Menschen nach Einsicht in Ursachen und Entstehungsgeschichte seiner Probleme Methoden an die Hand zu geben, die ihn ermächtigen sollen, seine psychischen Beschwerden zu überwinden.

 

Verhaltenstherapie

PRAXIS für Logotherapie - Existenzanalyse / Psychotherapie (HPG) und Spiritualität

2w
1w
3w
4w
7w
6w
5w